Motek 2016 - Messerückblick


Motek2016 L2 Motek2016 L3 Motek2016 KF1

Auch dieses Jahr präsentierten wir als Aussteller auf der MOTEK in Stuttgart, die weltweit führende Fachmesse in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, unsere innovativen Produkte.

Produktportfolio LOGO!MAT:

Den Fokus haben wir dieses Jahr mit unserem neusten Produkt, dem LOGO!MAT E-CART System, auf ein komplett elektrisches Transfersystem mit Kommunikationsmöglichkeiten, ganz nach Industrie 4.0, gesetzt. Mit verbesserten Komponenten und Anordnungen ist das System in Sachen Sicherheit, Konfigurierbarkeit, Skalierung und Bedienerfreundlichkeit weiter angepasst worden. Sichere Begehbarkeit der bodenliegenden Laufbahn, skalierbare Sicherheitskonzepte und intelligente Kommunikation zu den Carts im Streckenverlauf sind nur ein paar der erheblichen Vorteile des LOGO!MAT E-CARTs.

Die Planer von namhaften, großen Automobilherstellern sehen große Vorteile in diesem neuen Konzept und sie sehen großes Potential für viele Anwendungen und Hauptmontage- und Testanlagen.

Das neue LOGO!MAT XL02 System ist die nächste Generation des bewährten Rollenschwer-lastsystems aus dem Hause KRUPS. Neue Rahmengeometrie, verbesserte und einfachere Komponenten und Vorkehrungen für eine Reihe von neuen Innovationen mit stark verringertem Preis sind Merkmale, die diesen Förderer für Hauptmontagelinien perfekt einsetzbar machen. Die Option einer Twin Strand Anordnung mit Drehmoduleckumlenkungen, oder die KRUPS Eckumlenkungen, machen es möglich diesen Förderer genau auf die Anwendung abzustimmen.

„All electric“ ist auch hier der Grundsatz der konstanten Weiterentwicklung dieses Systems, um auch das LOGO!MAT XL02 System den Anforderungen unserer Kunden für Hauptmontagelinien anzupassen. Alle Komponenten werden in naher Zukunft elektrisch betrieben erhältlich sein und damit können in der Integration und im Produktionsbetrieb die Kosten erheblich gesenkt werden.

Ähnlich werden kontinuierlich Verbesserungen an dem weltbekannten und langjährig erprobten LOGO!MAT L - Series System vorgenommen, die den Preis reduzieren, die Flexibilität und Verfügbarkeit erhöhen. Auch hier sind bereits viele Komponenten in elektrischer Ausführung erhältlich und dieser Trend wird bis zur Verfügbarkeit von 100% der Komponenten weiter geführt werden.

Wir freuen uns über die vielen Besucher auf unserem Messestand in diesem Jahr und das große detaillierte Interesse an unseren Produkten. Schon jetzt sind neue innovative Produkte im Entwicklungsprozess, die Sie, als unser Kunde, auf der nächsten MOTEK 2017 erleben können. Wir würden uns freuen Sie auch bei unserem nächsten Messeauftritt auf der inTEC vom 7. bis zum 10. März 2017 in Leipzig auf unserem Stand begrüßen zu können, um Ihnen unsere Produkte näher zu erklären.

Produktportfolio Kleinfördersysteme:

Mit unserer Business Unit, Kleinfördersysteme, war KRUPS Fördersysteme auch dieses Jahr mit einem eigenen Stand auf der weltweit führende Fachmesse in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, der MOTEK 2016 vertreten.

Für Anwendungen mit Kleinteiletransport, z.B. bei automatisierten Montagelinien, in der Maschinenbestükung oder in der Lagerautomation wurde eine Auswahl verschiedener Exponate unserer Produktreihen zu Gurtförderern, Zahnriemenförderern sowie Modul- und Stahlketten-fördertechnik vorgestellt. Zwei Drehtische, die Bauteile vereinzelt und dann übergeben haben veranschaulichten die vielfältigen Möglichkeiten zum Puffern, Vereinzeln und Sortieren von Kleinteilen mit diesen sehr kostengünstigen und schnell verfügbaren Produkten.

Alle unsere Förderer in dem Bereich Kleinförderbänder sind durch ausgereifte Technik und kontinuierlicher Verbesserungen, sehr langlebig, wenig wartungsintensiv, kosten günstig und schnell verfügbar. Lieferzeiten von wenigen Wochen selbst mit vielen kundenseitigen Anpassungen sind in unserem Produktionsablauf kein Problem. Nutzen sie die große Bandbreite in unserem Produktspektrum und wir hoffen, dass sie schon bald ihren Produktionsablauf mit Hilfe eine KRUPS Kleinfördersystems verbessern und vereinfachen.

Wir bedanken uns nochmal für den regen Besuch von Bestands-, und Neukunden auf der diesjährigen Motek 2016 und freuen uns Sie schon im März auf der inTEC 2017 in Leipzig auf unserem Stand mit neuen innovativen Produkten zu empfangen.