LOGO!MAT XL - Serie: Absteckvorrichtung


XL Locate Unit

Die LOGO!MAT Absteckvorrichtung (auch Indexierstation genannt) bietet eine 3-fach bessere Positioniergenauigkeit (+/- 0,5 mm) für die Werkstückträger [WT] als der gedämpfte Stopper. Sie hat einen pneumatische Zusatzbolzen integriert, der in eine der hinteren Indexierhülsen der WTs eingreift und damit das Drehen um den Stopperbolzen verhindert. Die Werkstückträger verharren auf den Rollen und werden mit dieser Einheit nicht angehoben.

Anwendungen bei Halb- oder Automatikstationen sind typisch für diese kostengünstige und sehr schnelle Einheit. Der Werkstückträger wird durch einen Standardstopper sanft gestoppt und sobald die Endlage erreicht ist, wird der Absteckpin pneumatisch in die Indexierhülse eingefahren.

Die federbelastete, obere Grundstellung des Absteckers garantiert, dass bei Druckverlust der nächste WT stehen bleibt. Dies ist eine zusätzliche Sicherheit zu den drucklos oben stehenden Stopperbolzen.

Die Position des Absteckers muss relativ zum Stopper eingestellt werden, wenn die Einheit verschoben wird. Dies ist jedoch einfach und ohne spezielles Werkzeug möglich.

Die Absteckvorrichtung ist eine preisgünstige Alternative zur LOGO!MAT Hub-Indexiereinheit.